Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Herr Westermann GbR
Im Mediapark 5, 50670 Köln, Deutschland

Vertreten durch:

Tobias Strelow

Telefon: +4915731363703
Mail: info@herrwestermann.com

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister:

Registergericht:

Registernummer:

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON HERR WESTERMANN

Aktualisiert: 29.11.2020

Generelles: UNSERE VERPFLICHTUNG IHNEN GEGENÜBER

Wir bemühen uns, bei der Verarbeitung Ihrer Daten transparent zu sein. Da wir viele der Online-Dienste nutzen, die Sie ebenfalls verwenden, wissen wir, dass unzureichende Informationen und eine übermäßig komplizierte Wortwahl häufige Schwierigkeiten der Datenschutzbestimmungen sind. Daher verfolgen wir einen genau umgekehrten Ansatz: wir haben unsere Datenschutzbestimmungen und alle zugehörigen Dokumente in einer verständlichen Sprache verfasst. Wir möchten, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen lesen und verstehen!

Kompromissloser Datenschutz steht bei der Herr Westermann GbR (nachfolgend «Herr Westermann») im Mittelpunkt. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie in uns setzen, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten übertragen. Wir kompromittieren Ihre Privatsphäre nicht. Bei der Entwicklung all unsere Produkte und Dienste denken wir stets an Ihre Privatsphäre. Wir versichern, dass wir die uns als Startup zur Verfügung stehenden Ressourcen und Möglichkeiten im besten Umfang nutzen, um den unbefugten Datenzugriff und Missbrauch von Daten zu verhindern. Wir aktualisieren unsere Sicherheitsverfahren kontinuierlich und investieren in unsere Sicherheitsbemühungen, um den Schutz Ihrer Daten zu verstärken. Verarbeitung und Schutz der Daten erfolgen im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO).

***

  1. WER WIR SIND
  2. AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR DATEN
  3. WO DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GELTEN
  4. DATEN, DIE WIR ERFASSEN
  5. COOKIES UND ÄHNLICHE DATENERFASSUNGSTECHNOLOGIEN
  6. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN
  7. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN WEITERGEBEN
  8. IHRE RECHTE
  9. WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZE
  10. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN
  11. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

***

  1. WER WIR SIND

Herr Westermann GbR

Peter-Bauer Str. 16

50823 Köln

 

  1. AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR DATEN

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

3. WO DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GELTEN

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für unsere Website (https://herrwestermann.de/), für unsere App (Herr Westermann) und sonstige Dienste, die von Herr Westermann betrieben werden. Aus Gründen der Einfachheit bezeichnen wir in den vorliegenden Datenschutzbestimmungen alles oben Genannte als unsere „Dienste“.

 

4. DATEN, DIE WIR ERFASSEN

Um Ihnen unsere Dienste als kostenlosen Service zur Verfügung stellen zu können, benötigen wir einige Daten von Ihnen, wie beispielsweise Ihre persönlichen Profildaten.

Grundsätzlich steht es Ihnen als Benutzer unserer Dienste frei, wie viele Daten Sie in Ihrem Profil hinterlegen. Wenn Sie ein Konto erstellen, geben Sie jedoch mindestens Profil Namen, Passwort und E-Mail Adresse an, um die Dienste nutzen zu können. Zudem benötigen wir eine Berechtigung, um auf Ihre Kamera, oder die NFC-Schnittstelle des Smartphones zugreifen zu können. Nur so haben wir die Möglichkeit Ihnen virtuelle Gegenstände (wie Tokens) zu übertragen.

Sie haben die Möglichkeit Ihr Profil mit weiteren Daten zu erweitern. Das Profilbild und die freie Eingabe einer Information (Beispielsweise ein Lieblingsspruch) ist dafür vorgesehen das Spielerlebnis auf der App zu verbessern. Da wir versuchen Sie im Spielmodus mit einer möglichst ähnlichen Zielgruppe zu verknüpfen ist auch die Eingabe des Alters und des Geschlechts für die Verbesserung des Spielerlebnisses vorgesehen.

Um bestimmte Vorteile der Dienste nutzen zu können kann es zudem vorkommen, dass wir zwingend den Namen, die Adresse und eine Telefonnummer von Ihnen benötigen (Beispielsweise, wenn Sie einen Preis in unseren Diensten nach Hause bestellen).

Falls Sie sich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen, erfassen wir die Daten, die Sie uns während der Interaktion zur Verfügung stellen.

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, erhalten wir auch von anderen Personen Informationen über Sie. Hierzu zählen:

Andere Nutzer stellen uns gegebenenfalls Informationen über Sie zu Verfügung, während sie unsere Dienste nutzen. So erfassen wir gegebenenfalls von anderen Nutzern Informationen über Sie, wenn diese uns in Bezug auf Sie kontaktieren. Beispielsweise, wenn Sie gegen unsere Richtlinien verstoßen (z.B. Diskriminierung, Beleidigungen oder Verstöße gegen das Urheberrecht).
Wir erfassen Informationen über Ihre Aktivität in unseren Diensten, zum Beispiel, wie Sie diese verwenden (z. B. Datum und Uhrzeit, zu der Sie sich eingeloggt haben, Funktionen, die Sie verwendet haben) um Sie so mit anderen Nutzern verknüpfen zu können und Ihnen virtuelle Gegenstände zuordnen zu können.

Zusätzlich erfassen wir QR-Scan Daten, die wir benötigen, um den einzelnen Benutzern virtuelle Gegenstände auf der App (wie z.B. „Tokens“) zuordnen zu können. Über den QR-Scan erhalten verarbeiten wir Informationen darüber, an welchem Wettbewerb Sie teilnehmen und Ihre virtuellen Gegenstände und Ihre Rangliste, kann für diesen konkreten Wettbewerb freigeschaltet werden. Über die QR-Scan Daten können wir Ihnen passende Gegner im Gamification Modus suchen. Darüber hinaus erfassen wir Gamification Daten von Ihnen. Über diese Daten können Sie zusätzliche Tokens erhalten. Um das nachverfolgen zu können, verarbeiten wir diese Informationen.

 

5. COOKIES UND ÄHNLICHE DATENERFASSUNGSTECHNOLOGIEN

Um unsere Dienste attraktiver und nutzerfreundlicher zu gestalten, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse des Nutzungsverhaltens der Nutzenden ermöglichen. Auf diese Weise können eingegebene Suchbegriffe, die Häufigkeit von Aufrufen und die Inanspruchnahme von Funktionen gespeichert und übermittelt werden. Dies geschieht jedoch anonym, da die auf diese Weise erhobenen Daten durch technische Vorkehrungen anonymisiert werden. Eine Zuordnung der Daten zu den aufrufenden Nutzenden ist nicht möglich.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Google Analytics for Firebase

Die über Google Analytics for Firebase gesammelten Daten helfen uns, die Nutzung der App besser zu verstehen und das Angebot zu verbessern. Alle IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form gespeichert. Daher können die dabei gewonnenen Daten nicht dazu verwendet werden, Nutzende persönlich zu identifizieren.

Firebase Analytics nutzt eine Werbe-ID. In den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgerätes können Sie diese Nutzung beschränken.
Für Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen
Für iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Weitere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz finden hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Firebase Crashlytics

Um die Stabilität und Zuverlässigkeit unserer Apps verbessern zu können, sind wir auf anonymisierte Absturzberichte angewiesen. Wir nutzen hierzu „Firebase Crashlytics“, ein Dienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Im Falle eines Absturzes werden anonyme Informationen an die Server von Google in die USA übertragen (Zustand der App zum Zeitpunkt des Absturzes, Installation UUID, Crash-Trace, Hersteller und Betriebssystem des Handys, letzte Log-Meldungen). Diese Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten.

Absturzberichte werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung versendet. Bei der Verwendung von iOS-Apps können Sie die Zustimmung in den Einstellungen der App oder nach einem Absturz erteilen. Bei Android-Apps besteht bei der Einrichtung des mobilen Endgeräts die Möglichkeit, generell der Übermittlung von Absturzbenachrichtigungen an Google und App-Entwickler zuzustimmen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen indem Sie in den Einstellungen der iOS-Apps die Funktion „Absturzberichte“ deaktivieren (in den Magazin-Apps befindet sich der Eintrag im Menüpunkt „Kommunikation“).

Bei den Android-Apps erfolgt die Deaktivierung grundlegend in den Android-Einstellungen. Öffnen Sie hierzu die Einstellungen App, wählen den Punkt „Google“ und dort im Dreipunkt-Menü oben rechts den Menüpunkt „Nutzung & Diagnose“. Hier können Sie das Senden der entsprechenden Daten deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zu Ihrem Google-Konto.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von Firebase Crashlytics unter https://firebase.google.com/support/privacy sowie https://docs.fabric.io/apple/fabric/data-privacy.html#data-collection-policies

 

  1. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN

Primär verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen unseren Dienst anbieten zu können. Wir nutzen Ihre Daten, um Ihr Profil aufrechtzuerhalten und Sie mit anderen Benutzern unserer Dienste in Verbindung zu bringen. Aber auch, um uns selbst vor Manipulationen und vorsätzlichem Missbrauch von Personen zu schützen. Um unser App-Angebot kontinuierlich zu verbessern, führen wir Tests an einzelnen Seiten durch – zum Beispiel, um mehr über ein optimales Design oder die größtmögliche Übersichtlichkeit unserer Seiten herauszufinden.

 

7.  WIE WIR IHRE INFORMATIONEN WEITERGEBEN

Hetzner Online GmbH

Unsere Webseite wird betrieben auf Servern der Hetzner Online GmbH. Industriestraße 25, 91710 Gunzenhausen, https://www.hetzner.de/ („Hoster“). Der Zugriff auf die Daten beruht auf einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

Über unsere Website verwenden eine SSL-Verschlüsselung, sodass Ihre über unsere Homepage erhobenen Daten an uns verschlüsselt übertragen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Amazon Web Services („AWS“)

Wir Nutzen für das Hosting der Bilddateien, welche Sie auf unserer App hochladen den Dienst Amazon Web Services („AWS“) der Amazon Web Services, Inc., P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, USA. Die Daten werden ausschließlich in einem deutschen Rechenzentrum (Frankfurt/Main) gespeichert, das nach ISO 27001, 27017 und 2018 sowie PCI DSS Level 1 zertifiziert ist. Selbstverständlich bestehen unsererseits eng begrenzte Zugriffsrechte und die Daten werden automatisch verschlüsselt. AWS hat sich als Unternehmen dem sog. Privacy Shield-Abkommen angeschlossen. Nähere Informationen zu AWS und zum Datenschutz finden Sie unter https://aws.amazon.com/de/compliance/eu-data-protection/ sowie unter https://aws.amazon.com/de/privacy/.

Da wir durch über unsere digitalen Dienste Wettbewerbe anbieten und dazu Leute in Verbindung bringen, geben wir Ihre Daten vor allem an andere Nutzer weiter, damit diese um virtuelle Gegenstände mit Ihnen spielen, oder mit Ihnen kommunizieren können.
Dazu geben wir Ihre Daten an andere Nutzer weiter, wenn Sie Informationen in unseren Diensten freigeben. Falls Sie sich dazu entscheiden, dass Ihr Profil nur begrenzt sichtbar ist für andere Nutzer, so werden Ihre Profilinformationen für andere Nutzer nur begrenzt sichtbar sein.

 

  1. IHRE RECHTE

Sie können Ihr Konto löschen, indem Sie direkt im jeweiligen Dienst die zugehörige Funktion verwenden.

Rechenschaftspflicht. In manchen Ländern, einschließlich der Europäischen Union, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, falls Sie Bedenken hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Die Datenschutzbehörde, bei der Sie eine Beschwerde einreichen können, kann die Ihres gewohnheitsmäßigen Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder einer Gerichtsbarkeit sein, in der wir ansässig sind.

 

9. WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN

Wir kontrollieren unserer Systeme regelmäßig auf mögliche Schwachstellen und Angriffe und überprüfen regelmäßig unsere Methoden zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, um unsere physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu aktualisieren.

Wir können Ihre Nutzung einiger oder aller unserer Dienste ohne Ankündigung aussetzen, falls wir irgendeine Sicherheitsverletzung vermuten oder entdecken. Falls Sie glauben, dass Ihr Konto oder Ihre Daten nicht mehr sicher sind, informieren Sie uns bitte unverzüglich.

 

10. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN

Wir bewahren Ihre persönlichen Informationen nur solange auf, wie wir sie für rechtmäßige Geschäftszwecke benötigen und wie es geltende Gesetze erlauben. Um für den Schutz und die Sicherheit unserer Nutzer innerhalb und außerhalb unserer Dienste zu sorgen, bewahren wir Ihre Daten zur Sicherheit nach Löschung des Kontos noch drei Monate lang auf. Während dieser Zeit bleiben die Kontodaten gespeichert, obwohl das Konto natürlich für niemanden mehr sichtbar sein wird.

 

11. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Eine Kontaktaufnahme ist in der App oder auf der Website per Mail über „Kontakt“ sowie über die im Impressum bereitgestellten Kontaktdaten möglich. Wenn Sie dieses nutzen möchten, erheben und verarbeiten wir die von Ihnen eingegebenen Daten (insb. Mail-Adresse, Datum/Uhrzeit und Inhalt der Nachricht). Die Daten werden auf Basis eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) bzw. bei Angebotsanfragen nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zur Bearbeitung Ihres Anliegens in unserem E-Mail-Programm verarbeitet und auf internen Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist im Einzelfall aufgrund der Art Ihres Anliegens erforderlich. Die Löschung der Daten erfolgt nach Umsetzung Ihres Anliegens (d.h. nach abschließender Klärung) oder aufgrund eines Widerspruchs durch Sie, insoweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

 

Falls Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, können Sie uns folgendermaßen erreichen:

Per E-Mail: privacy@herrwestermann.com

Per Post: Herr Westermann GbR, Peter-Bauer-Str. 16, 50823 Köln